Maybachstr. 167, 50670 Kölninfo@kagon-kommunikation.de
+49 221 16828462+49 173 6497446Kagon Kommunikation Interpreter in Cologne in english
Suche Menü

Hybrid-Dolmetschen

Die Corona-Krise hat für alle viel Veränderung im Arbeitsalltag gebracht. Mehr Menschen arbeiten aus dem Home-Office, Meetings finden online statt und Menschen telefonieren wieder mehr.
Veranstaler*innen haben große Konferenzen oder Symposien in den letzten Monaten abgesagt oder verschoben.

Das hat auch einen Einfluss auf die Arbeit von Dolmetscher*innen. Vermehrt bekommen wir Anfragen für Telefondolmetschen. Meetings dolmetschen wir aus dem Hub oder direkt in zoom. Das nennt man dann auch Ferndolmetschen.

Aber es geht auch anders und zwar mit Hybrid-Dolmetschen.

Was ist Hybrid-Dolmetschen

Hybrid steht in der Veranstaltungsbranche dafür, wenn eine Veranstaltung sowohl vor Ort als auch zeitgleich online durchgeführt wird. Dabei genießen die Online-Teilnehmer*innen auch Vorträge vor Ort und das Publikum im Saal lauscht Redner*innen aus der Ferne via Stream.

Dolmetschen nun die Dolmetscher*innen alle Beiträge vor Ort und alle aus der Ferne, dann sprechen wir von Hybrid-Dolmetschen.

Hybrid-Veranstaltung – ein Beispiel

Videokamera filmt Leinwand und Menschen im Saal
Hybridveranstaltung

Kürzlich arbeiteten wir bei einer sehr gelungenen Hybrid-Veranstaltung zum Thema Inklusion mit einem Drittel der Teilnehmenden vor Ort und zwei Dritteln zu Hause vor zoom.

Zwischen den Dolmetschkabinen hoch oben im Saal stand die Kamera, die Leinwand und Bühne gefilmt hat. Ein Veranstalter-Team speiste dieses Bild immer bei Beiträgen vor Ort in das Webinar. Trugen Redner*innen aus zoom vor, wurde das zoom-Bild auf unsere Leinwand im Raum geschickt.

Mit dem Originalton funktionierte es genauso. Unsere Übersetzung ins Englische oder Deutsche lief zu den Empfängern im Saal und in die Dolmetschkanäle in zoom.
Dabei spielte es keine Rolle, ob Menschen im Raum oder auf zoom gesprochen haben!

Die Teilnehmenden vor Ort wählten auf ihren Empfängern den deutschen oder englischen Kanal. Die Zuhörer*innen in zoom klickten im Dolmetschfeature auf Deutsch oder Englisch.

Warum sind Hybrid-Veranstaltungen gut?

Für solch eine Veranstaltung brauchen Sie natürlich sehr viel Konferenztechnik, sehr gute Internetverbindungen und sehr viel fachkundiges Personal. Auch der Zeitaufwand für Aufbau, Tests, und Betreuung ist groß.

Aber in Zeiten, in denen wir aus Respekt vor der Umwelt und der Gesundheit weniger reisen, bieten Hybridveranstaltungen und auch Hybrid-Dolmetschen einen echten Mehrwert.

Alle Teilnehmenden können nach ihren Bedürfnissen dabei sein. Referent*innen und Publikum sind aber bunter denn je!

Interessieren Sie sich für die Simultanübersetzung einer Hybrid-Veranstaltung, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Barbara Kagon 10:53