Maybachstr. 167, 50670 Kölninfo@kagon-kommunikation.de
+49 221 16828462+49 173 6497446Kagon Kommunikation Interpreter in Cologne in english
Suche Menü

Ferndolmetschen

Simultanes Ferndolmetschen

Simultandolmetschen von Online-Konferenzen, virtuellen Meetings und Videochats wird auch als Ferndolmetschen oder RSI (Remote Simultaneous Interpreting) bezeichnet.

laptop videokonferenz teilnehmer
Videokonferenz

Allgemein lässt sich sagen, dass es noch keine automatische oder maschinelle Verdolmetschung gibt. Hinter allen neuen Angeboten stecken Dolmetscher*innen, die die Arbeit machen. Wenn Sie sich fragen, wie wir eigentlich dolmetschen, gibt es hier mehr dazu, was in unseren Köpfen passiert.
Damit die Veranstaltung so angenehm wie möglich wird, müssen alle Teilnehmer*innen Headsets, also Kopfhörer mit Mikro, benutzen und eine sehr gute Internetverbindung (Download UND Upload) haben.

Simultanes Dolmetschen aus dem Hub

Wenn Sie eine großen Online-Veranstaltung geplant haben, die in eine oder mehrere Sprachen übersetzt werden soll, arbeiten wir mit einem zuverlässigen Technikpartner zusammen. Sie schicken uns eine Einladung zu Ihrer Veranstaltung und die Dolmetscher*innen dolmetschen aus einem Hub in Köln. Dort stehen Kabinen und Technik mit Bildschirmen festaufgebaut. Ihre Teilnehmer*innen können der Videokonferenz auf dem Laptop oder PC folgen und hören über die Kopfhörer des eigenen Smartphones bei Bedarf die Verdolmetschung. Im Vorfeld bieten wir Ihnen einen kostenlosen Test an, damit Sie sich ein Bild machen können. Dieses Setting funktioniert mit allen gängigen Videokonferenztools. Die App wird vorab auf das Smartphone heruntergeladen und verwandelt das eigene Gerät somit in einen bequemen Empfänger. Ein Techniker hält mit Ihnen über einen Teilnehmeraccount während der Veranstaltung Kontakt.

Simultanes Dolmetschen mit ZOOM

Für ein Meeting bei dem es zwischen zwei Sprachen viel hin und hergeht, nutzen wir ZOOM und dolmetschen remote aus dem Büro von Kagon Kommunikation. ZOOM ist momentan die einzige freiverfügbare Videokonferenzsoftware, die unter bestimmten Lizenzen das simultane Dolmetschen möglich macht. Wir haben für Sie Informationen zusammengestellt, die zeigen, dass ZOOM nicht so schlecht ist wie sein Ruf und was wir machen, damit Ihre Konferenz sicher ist.

Technisches Hosting

Sollten Sie selbst nicht die richtige Lizenz haben, bieten wir an, dass Zoom-Meeting einzurichten und lassen es von einem technischen Host betreuen. Der technische Host übernimmt das Hereinlassen der Teilnehmer*innen, gibt über den Chat Support bei Problemen mit Mikro oder Kamera und erklärt am Anfang, wie die Dolmetscher*innen zu hören sind.
Unser Büro verfügt über eine Verbindung mit hohem Up- und Download, externe Monitore, sowie einem LTE-Hotspot als Backup, sollte einmal die kabelgebunden Verbindung gestört sein. Im Vorfeld laden wir Sie gerne zu einem Test ein.

Wenn Sie mehr über das Online Dolmetschen erfahren möchten, lesen Sie auch gerne den Beitrag in der Rubrik Wissen.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage zum Online-Dolmetschen.

Barbara Kagon 14:09