Maybachstr. 167, 50670 Kölninfo@kagon-kommunikation.de
+49 221 16828462+49 173 6497446Kagon Kommunikation Interpreter in Cologne in english
Suche Menü

Arten des Dolmetschens

Durch Corona wurde für viele Angestellte der Wohnzimmertisch zum Büro, das Pendeln fiel weg und die Teambesprechung findet online statt. Auch für Dolmetscher*innen hat sich der Arbeitsalltag geändert. Bestimmte Arten des Dolmetschens können wir nicht oder nur eingeschränkt praktizieren. Andere und neue Formen kommen hinzu. Daher haben wir für Sie Informationen zusammengestellt, welche Arten des Dolmetschens es gibt und, was gegenwärtig zu beachten ist.

Konsekutivdolmetschen – die älteste Dolmetschart

Seit Menschen in die Fremde ziehen und Handel treiben, wird auf die Unterstützung von Dolmetscher*innen zurückgegriffen. Der Kaufmann sagt einige Sätze in seiner Sprache, die Dolmetscherin dolmetscht in die fremde Sprache. Da diese mündliche Übersetzung nach dem Original kommt, bezeichnet man diese Art als Konsekutivdolmetschen.

Das klassische Konsekutivdolmetschen

Auch heute dolmetschen wir für Zuhörer*innen noch konsekutiv. Diese Methode eignet sich besonders gut, wenn viele Leute der Übersetzung zuhören möchten.
Stellen Sie sich ein großes Theater vor, indem der Zuschauerraum gefüllt und die Dolmetscherin mit dem Moderator und einem Filmemacher auf der Bühne ist. Während der britische Filmemacher Englisch spricht, hört die Dolmetscherin zu und macht einige Notizen. Macht er eine Pause, dolmetscht die Dolmetscherin für die Zuhörer. Dann ist wieder der Filmemacher oder der Moderator auf der Bühne dran.

Ein anderes Beispiel für das zeitversetzte Dolmetschen ist der Besuch einer internationalen Delegation einer Werkshalle. Der Vorarbeiter erklärt die Prozesse auf Deutsch. Auch hier hört die Dolmetscherin zu und übersetzt dann für die Delegation ins Englische. Hat ein Delegationsmitglied eine Frage, wird diese selbstverständlich ins Deutsche gedolmetscht. Es macht übrigens preislich keinen Unterschied, ob nur Deutsch-Englisch oder auch Englisch-Deutsch gedolmetscht wird. Hier lesen Sie mehr zu den Kosten für einen Dolmetscher.

Konsekutivdolmetschen in Corona-Zeiten

Die Herausforderung für das Konsekutivdolmetschen in Corona-Zeiten besteht darin, dass ein Mindestabstand einzuhalten und/oder eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Hier hilft der Einsatz von Mikrofonen, damit Stimmen verstärkt werden und somit besser hörbar sind. Auch das Tragen eines Visiers anstelle einer Maske verbessert die Arbeit.
Der Vorteil des Konsekutivdolmetschens ist, dass es sehr persönlich ist und alle die Übersetzung hören.

Simultandolmetschen – die Technologisierung beginnt

Als die Nürnberger Prozesse nach dem Zweiten Weltkrieg, um Zeit zu sparen, gleichzeitig auf Englisch, Französisch, Russisch und Deutsch stattfinden sollten, wurde von IBM die erste Dolmetschtechnik entwickelt und viele zweisprachige Männer und Frauen als Dolmetscher*innen rekrutiert. Die Ausrüstung wurde in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt und an Hochschulen erlernen Studierende die notwendigen Techniken für das Simultandolmetschen.

Das klassische Simultandolmetschen

dolmetscherin mit kopfhörer und mikro
Dolmetscherin beim Simultandolmetschen

Benötigen nur ein bis zwei Zuhörer*innen eine Verdolmetschung, beispielsweise bei einem Team-Meeting, das auf Deutsch abgehalten wird, gibt es das Flüsterdolmetschen. Dolmetscher*innen flüstern zeitgleich die englische Verdolmetschung den beiden Zuhörer*innen ins Ohr.
Bequemer, da ergonomischer, und mit dem Potenzial für mehr Zuhörer, ist das Flüsterdolmetschen mit Personenführungsanlage. So können die beiden Australier und die drei Inder bei der Softwareschulung bequem vor dem Rechner sitzen und hören über Kopfhörer die Verdolmetschung, die der Dolmetscher, der in der Nähe des Trainers steht, in sein Mikro flüstert.
Stellen Sie sich nun den großen Arbeitsschutz-Kongress mit Redner*innen aus Lateinamerika, Asien und Europa vor. Hinten im großen Kongressraum sind die Dolmetscher*innen in mehreren Dolmetschkabinen und dolmetschen simultan ins Englische, Spanische, Französische und Deutsche, während die Zuhörer*innen am Empfänger ihre bevorzugte Sprache auswählen.

Simultandolmetschen in Corona-Zeiten

Aus Gründen des Infektionsschutzes können wir derzeit kein Flüsterdolmetschen ohne Flüsteranlage, ein anderer Name für die Personenführungsanlage, anbieten. Beim Einsatz von PFA und Kabine wird die Ausrüstung selbstverständlich desinfiziert. Die Dolmetschkabine bietet einen besonderen Schutz für Zuhörer und Dolmetscher. Darüber hinaus wird die Arbeit der Dolmetscher*innen fast unsichtbar.
Das Alleinstellungsmerkmal für alle Arten des Simultandolmetschens ist jedoch, dass Sie keine zusätzliche Zeit eingeplanen müssen.

Ferndolmetschen – die Digitalisierung kommt

Wir sprechen von Ferndolmetschen, Online-Dolmetschen oder auch Remote-Dolmetschen, wenn Dolmetscher*innen und Zuhörer*innen nicht am selben Ort sind. Hierbei handelt es sich um die jüngste Art des Dolmetschens.

Konsekutivdolmetschen von Videokonferenzen

Telefongespräche werden schon seit Jahrzehnten konsekutiv verdolmetscht. Nun können Sie sich auch vorstellen, dass ein Konsekutivdolmetscher einem Videochat mit Ihren Dienstleistern in Polen zugeschaltet wird. Er dolmetscht zeitversetzt zwischen Ihnen hin und her. Dabei sehen sich alle und Sie können Ihre Fragen zu SLAs und Antwortzeiten schnell und präzise klären.

Simultandolmetschen aus dem Hub

Sie haben Ihr Logistik-Symposium in eine virtuelle Konferenz umgewandelt? Sie schicken uns einfach die Einladung zu Ihrer Konferenz und wir dolmetschen diese Veranstaltung simultan aus dem Hub in Köln. Die Zuhörer*innen folgen auf dem Laptop dem Symposium und hören über eine App auf dem Smartphone oder Tablet die Dolmetscher*innen. Freuen Sie sich auf unseren im Preis mitinbegriffenen Probelauf.

Simultandolmetschen mit ZOOM

Sie richten ein Online-Seminar zum Thema Vergemeinschaftung der EU-Schulden aus? Über die Webinar-Lizenz von ZOOM können Dolmetscher*innen mittels Dolmetschfeature simultan das Seminar übersetzen. Und europaweit folgen Zuhörer*innen der Verdolmetschung in verschiedenen Sprachen.

Hätten Sie gerne einen Beratungstermin, um noch mehr über das Dolmetschen und die unterschiedlichen Arten, die wir anbieten, zu erfahren? Dann schreiben Sie uns!

Barbara Kagon 13:52